g

Gravida proin loreto of Lorem Ipsum. Proin qual de suis erestopius summ.

Recent Posts


    Follow Us:
    Back to top

    Fussboden

    Individuelle Kundenlösung für Fußböden

    KNEHO-LACKE ist seit vielen Jahren als Zulieferer für die Parkettindustrie erfolgreich am Markt etabliert, dass gesamte Produktportfolio steht Ihnen mit hoch modernen Eigenschaftenprofilen zur Verfügung. Super matte und kratzfeste Oberflächen sowie Hybride Öle sind neben UV-2K-Handspachtel einer unserer Schwerpunkte. Darüber hinaus liegt der Focus auf der Verbesserung des Prozesses, sodass über optimierte Lacksysteme und Anlageneinstellungen, Ausschussquoten und Nacharbeitszeiten auf ein Minimum reduziert werden.
    • Der KNEHO-2K-UV-HANDSPACHTEL wird für das Ausspachteln von Ästen und Rissen eingesetzt. Das Material zeichnet sich durch eine lange Topfzeit und eine sehr gute Haftung aus. Im Nachgang kann die Fläche

    • Der KNEHO-HYDRO-FASENLACK „ANTIDROP“ wird einmalig auf die Fase von Laminate aufgetragen. Das Fasenlack isoliert und verfestigt die HDF Faser im Randbereich und ermöglicht höchste Wasserfestigkeiten. Bei der Beschichtung mit dem Vakumaten

    • Das KNEHO-INVISIBLE-TOUCH-OXIÖL wird als erste Schicht in der Regel auf Eiche aufgetragen, um eine geölte Oberfläche zu generierten, die den Anschein und die Haptik einer unlackierten Oberfläche suggeriert.

    • Das KNEHO-NATUR-UV-ÖL wir zweimalig mit der Lackauftragswalze aufgetragen und unter UV Strahlung gehärtet. Die Oberfläche ist naturgeölt und kann mit allen handelsüblichen Pflegeprodukten aufgefrischt werden.

    • Das KNEHO-NAWA-UV-ÖL ZUM WALZEN ist ein innovatives Produkt, das aus 90% nachwachsenden Quellen erzeugt wird, dadurch wird die Ökobilanz Ihrer Produkte erheblich verbessert.

    • Der KNEHO-UV-EXCIMER-DECKLACK GLANZ 3 wird einmalig als Überzugslack dünn aufgetragen und mit der Excimer-Technology ausgehärtet. Es entsteht eine einzigartige, samtige, matte und transparente Oberflächen mit Antifingerprint-Effekt.

    • Der KNEHO-UV-SCHWERSPACHTEL für Mikrorisse in Eichedeckschichten wird einmalig mit großem Überschuss auf vor kalibrierter Flächen aufgetragen und mit der Stahlwalze vollständig wieder abgenommen. Mikrorisse, Windrisse und Fehlstellen in der Verleimung