Lange & Sohne produced a thing special for the celebration: a Lange A single Timezone with richardmillereplica.is all the capital of scotland - Maastricht, changing London, because town to the GMT+1 period area.
g

Gravida proin loreto of Lorem Ipsum. Proin qual de suis erestopius summ.

Recent Posts


    Follow Us:
    Back to top

    KNEHO-LACKE GmbH

      /  News   /  KNEHO ist startklar für die Zukunft: Glasfaseranschluss in Eigeninitiative

    KNEHO ist startklar für die Zukunft: Glasfaseranschluss in Eigeninitiative

    Horn-Bad Meinberg. Mit der Digitalisierung steigt der Bandbreitenbedarf für Unternehmen erheblich an. Schnelles Internet über Glasfaseranschlüsse setzt sich in der deutschen Industrie durch. Die künftigen Anforderungen an leistungsfähige Internetverbindungen wachsen und können nur durch den Ausbau eines Glasfasernetzes erfüllt werden. Um sich zukünftig ebenfalls digital gut aufstellen zu können, war für die KNEHO-Lacke GmbH aus Horn Bad Meinberg klar, dass schnelleres Internet realisiert werden musste und finanzierte den Anschluss ans Glasfaser-Internet selbst.

    Weiter in Richtung Digitalisierung

    KNEHO befindet sichim Umbruch. Um weiter wachsen zu können und wettbewerbsfähig zu bleiben, treibt das 1936 gegründete Unternehmen aus Horn-Bad Meinberg nun die Digitalisierung voran. Mit Einführung des Lean-Managements stellt KNEHO von der Auftragsannahme bis hin zum Versand sämtliche Abläufe auf den Prüfstand. „Unser Ziel ist es, Potenziale auszuschöpfen, Fehlerquellen zu vermeiden, die Effizienz zu steigern und gleichzeitig unsere Mitarbeiter zu entlasten“, erklärt Geschäftsführer Tim Patrick Meier. „Wir wollen die hohe Individualität unserer Produkte erhalten, sie künftig allerdings mit standardisierten Prozessen erreichen“, fasst er zusammen. Der erste Schritt dahin war die Vernetzung aller Prozesse im Unternehmen. Grundlage dafür war der Anschluss an das Glasfaser-Internet. Somit ist die seit 2016 scannergestützte Produktion noch effektiver und öffnet KNEHO das Tor zur Industrie 4.0. Nächster Schritt ist die Teilautomatisierung der Fertigung. Die Umsetzung startet in diesen Tagen und fußt auf der Kooperation mit externen Dienstleistern, die KNEHO mit Know-how, maßgeschneiderter Hardware und Dienstleistungen zur Seite stehen.

    Anschluss an das Glasfaser-Internet

    Nach vielen Vorgesprächen und der Tatsache, dass zum einen Kupfer in der Bandbreite und zum anderen die Entfernung zum Verteiler sehr eingeschränkt sind, kam schnell die alternative Glasfaser, anstelle einer Aufstockung der vorhanden S-DSL Leitung (Kupfer, 10Mbit) zum Tragen.

    Nachdem die Entscheidung für ein Angebot für Glasfaser-Internet sowie separate ALL-IP DSL-Anschlüsse zur Telefonie mit mehreren Sprachkanälen getroffen wurde, wurden im Mai 2019 die erforderlichen Tiefbau-Arbeiten und Kabelverlegungen durch KNEHO umgesetzt und aus eigenen Mitteln finanziert.

    Im Juni erfolgte der Umschluss der Telefonie und die Anbindung der Glasfaserleitung zur Versorgung mit 100Mbit Breitband-Internet.